Haarige Fotzen sind wieder IN!

Porno Filme mit haarigen Fotzen

Porno Filme mit haarigen Frauen mag ich am liebsten. Ich stehe auf den vollen Busch. Das ist viel besser als so eine glatt rasierte Fotze. Meine Porno Filme mit haarigen Frauen schau ich mir am liebsten bei Redtube an. Hier bekomm ich nicht nur haarige Muschis zu sehen, sondern auch reichlich:

Also genau die Kombination, die ich mir gerne ansehe. Doch um ehrlich zu sein, so geil die Pornos auch sind. Ich fass doch lieber in einen echten Busch. Schön weich und flauschig. Meine Zunge hätte auch mal wieder Lust in einen flauschigen Busch einzutauchen. Haarige Fotzen sind wieder IN. Das hab ich schon immer gesagt. Während ich an meinem dicken Prügel rubbelte klicke ich schon den nächsten Porno mit einer haarigen Muschi an. Das geile Weib schob sich gerade den Finger genüsslich in das nasse Loch. Der Anblick ihrer haarigen, nassen Fotze bringt auch mich zum Abspritzen. Obwohl ich mich befriedigt fühle, ist es nicht das Gleiche. Ich brauche eine echte Frau, mit echten haarigen Schamlippen. Haarige Frauen Bilder machen mich schon lange nicht mehr an.

Stark behaarte Frauen sind mein Traum

Stark behaarte Frauen

Stark behaarte Frauen sind mein Traum. Ich will zu gerne meine Zunge in eine haarige Fotze stecken. Haarige Fotzen sind wieder IN! Ich suchte auf verschiedenen Foren nach einer Gelegenheit meinen Wunsch zu erfüllen. Ich bekam meine Chance beim Wifesharing. Aus Zufall bin ich darauf gestoßen. Da vermieten Kerle echt ihre Frauen. So lange das Weib eine haarige Muschi hat, bin ich dabei. Drei Tage später mit einem Bündel Geld in der Tasche machte ich mich auf den Weg. Ich bekam meine Chance. Bei dem Ehepaar angekommen ging auch alles recht schnell. Der Mann wollte unbedingt zuschauen. Ein Voyeur wahrscheinlich. Doch das war mir egal. Die haarige Fotze interessierte mich. Das geile Weib, vielleicht im Alter von 45 Jahren, war rattenscharf auf meinen dicken Prügel. Der stand wie eine Eins. Schon der Gedanke an den vollen Muschibusch brachte meinen Ständer zum Pulsieren.

Das scharfe Hausfrauen Luder packte sich schneller aus, als ich dachte. Und da war er, ein schwarzer Muschibusch. Ich versenkte meine Zunge schnell in dem vollen Jahr. Es roch köstlich. Nach Geilheit. Mein Ständer schmerzte bereits. Ohne lange zu zögern, und ohne ein endloses Vorspiel packte ich meine Gelegenheit beim Schopfe und versenkte meinen Schwanz in dem geilen Weib. So feucht hatte ich noch keine Frau erlebt. Hemmungslos schob ich meinen Schwanz zwischen den haarigen Schamlippen rein und raus und beobachtete das Spiel. Mein Blick war nicht auf die dicken Titten der geilen Schlampe berichtet, sondern nur auf das haarige Ergebnis zwischen ihren Beinen. Unter mir stöhnte das geile Hausfrauen Weib und auch der alte Sack in der Ecke hatte bereits an sich Hand angelegt. Ich genoss den Anblick meines dicken Ständers in der saftigen und haarigen Muschi. Ihr Schamhaar wickelte sich förmlich um meinen Kolben. Mich machte der Anblick der haarigen Fotze so geil, dass ich dem Weib direkt in die Muschi wichste. Befriedigt und erleichtert zog ich mich aus der saftigen Muschi zurück. Meine Lust nach einer geilen Fotze war noch lange nicht befriedigt. Ich wollte zusehen, wie mein Saft aus dem haarigen Loch lief. Gespannt hielt ich die Beine der geilen Schlampe gespreizt, bis mein weißer Saft langsam aus der nassen Fotze lief. Dieser Anblick war besser als jeder geile Frauen Porno! Ich würde es wieder tun. Als meine Lust vollkommen gestillt war, bezahlte ich das Paar. Der Mann nahm das Geld entgegen. Ich verschwand aus der Wohnung mit dem Geruch von Geilheit in der Nase.

Das könnte Dich auch interessieren: